Weitblick …

Kennt noch jemand das alte Wanderlied „Wenn die bunten Fahnen wehen“ ? An dieses Lied und einen seiner Refrains musste ich heute denken, als ich wieder mal oben an der alten Hessenstraße unterwegs war: „Schneefelder blinken, winken von ferne her …“

Die Schneefelder, die auf diesem Bild von ferne her winken, liegen oben im Westerwald rund um den Knoten, den zweithöchsten Berg des Westerwaldes. Auf den sanften Hängen dieses Berges haben schon viele das Skifahren gelernt. Jetzt ist er von uns hier aus dem Taunus nicht erreichbar. Nur dank des großen Zooms meiner Lumix konnte ich diesen Blick auf die Schneefelder rund um den Knoten werfen.

Wer genau hinschaut sieht aber auch einen Lichtstreif. Auf einem der Windräder. Werten wir es als Zeichen, dass die trübe Zeit bald zu Ende geht und es wieder Licht wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.